Staffeln

 

Staffel 1 | Staffel 2

 

Staffel 1

Episode   Deutscher Titel     Französischer Titel
           
1         La revenante
2         Trauma
3         Destins croisés
4         Retrouvailles
5         Premières pistes
6         Incertitudes
7         La disparition
8         Mal de mères
9         Escorts
10         Les mensonges
11         À domicile
12         Révélations
13         Amour et déraison
14         Amours dangereuses
15         The voice
16         La bague au doigt

 

 

1. La revenante

Seit dem Mord an ihrer Mutter Caroline, leben Tom und Iannis bei ihrer Tante Emilie und ihrer Cousine Lisa, die nach Saint-Tropez gezogen sind um die Jungs bei sich aufzunehmen. Jessica war es damals die Emilie die schlechte Nachricht vom Tod ihrer Schwester überbrachte. Obwohl vier Jahre vergangen sind, leidet Tom immer noch stark unter dem Verlust seiner Mutter, sowie auch dem seines Vaters, der auch ermordet wurde. Als er von François Parientes Freilassung hört, der angebliche Mörder seiner Mutter, der nach nur vier Jahren Gefängnis frei kommt, beschliesst er sie zu rächen. Ohne zu wissen, dass Caroline - bereits wieder da - auf der Suche nach ihren Söhne ist. Sie erfährt durch den Besuch bei Jessicas altem Haus, dass diese mit ihrer Tochter Audrey zurück in die Vereinigten Staaten ist und die Strandbar 'Le Saint-Tropez' ihrer Schwester Emilie verkaufte. Dort arbeitet auch Vincent de Boissière, der nun Choreograph ist, seine ehemalige Freundin Claudia und seine neue Eroberung Roxanne. Claudia wird sehr eifersüchtig und mischt sich in dessen Beziehung ein bis sie sich trennen, aber sie bereut es sehr schnell und bringt die beiden wieder zusammen. Caroline kommt rechtzeitig auf dem Friedhof an um zu verhindern dass ihr Sohn Tom François etwas antut. Sie erzählt ihrem Sohn nun wie sie von der Polizei infiltriert wurde weil man sie und ihre Kinder etwas antun wollte. Die Anwältin hatte eine krebserregende Wirkung eines Produktes entdeckte die die Industrie-Gruppe mit allen Mitteln versuchte zu vertuschen. Caroline sollte in Argentinien Tom und Iannis wieder treffen, doch sie wurde von einem korrupten Polizisten verraten und wegen Drogenhandels inhaftiert. 

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Tom Leeb (Tom Devos), Damien Ferrette (Vincent de Boissière), Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Audrey Hamm (Claudia), Joséphine Jobert (Roxanne), Stéphane Boutet (François Pariente), Nadège Lacroix (Lisa), Graziella Jullian (Frau in Jessicas Villa), Philippe Josserand (Anwalt von François Pariente)

Regisseur:
Adeline Darraux

Buch:
Brigitte Leclef & Eugénie Dard

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

2. Trauma

Zacharie, der seit acht Jahren mit seiner Frau Mélanie zusammen ist, hat die Musikwelt verlassen und entschied sich für einen stabileren Job, für eine finanzielle Sicherheit, denn er möchte mit Mélanie ein Baby haben. Aber Zach fühlt sich in dieser Situation eingeengt. Eines Abends gibt er, unter Claras Ermutigung, eine kleine Rap-Show im Saint-Tropez. Diese gibt zu sich in ihn verliebt zu haben, aber nach einem Kuss, bedauert es Zach und geht zurück zu Mélanie.

Caroline hat sehr viel Mühe sich an der zurückgewonnenen Freiheit anzupassen, und mit ihrer Rückkehr in Saint-Tropez. Sie möchte die Stadt mit ihren Söhnen für immer verlassen. Aber Tom überredet sie zu bleiben und ihre Tätigkeit als Anwältin wieder aufzunehmen. Zur gleichen Zeit, nähert sich ein Mann: sein Name ist Victor und er möchte den Tod seiner Frau rächen, die an Hautkrebs gestorben ist aufgrund der Verwendung von Evans-Produkte, die gleiche Firma, die Caroline 4 Jahre zuvor anzeigen wollte. Sie willigt ein, die Untersuchung wieder aufzunehmen, unter der Bedingung das ihr Sohn Tom nichts davon erfahren darf.

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Tom Leeb (Tom Devos), Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Delfine Rouffignac (Clara Losey), Ibrahim Koma (Zacharie Mondino), Aurélie Vaneck (Mélanie), Renaud Roussel (Victor Chatel, alias Frédéric Guilmet)

Regisseur:
Adeline Darraux

Buch:
Mathieu Gleizes

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

3. Destins croisés

Caroline und Victor untersuchen weiterhin, die krebserregende Kosmetik von Evans. François Pariente besucht die junge Frau und rät ihr, den Fall aufzugeben, für das Wohl aller. Unterdessen verlässt Tom seinen Job als Kellner um ein Praktikum in einer Anwaltskanzlei anzufangen als Teil seines Jurastudiums. Er arbeitet von nun an bei Hélène Duval, die offenbar sehr beeindruck ist von seinem Charme. Tom ist begeistert eine so tolle Praktikumstelle bekommen zu haben und teilt seine Freude mit seiner Mutter und Tante, aber Caroline ist skeptisch. Leider vermutet niemand das François und Hélène Komplize sind…

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Tom Leeb (Tom Devos), Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Lucie Charbonneaux (Hélène Duval), Stéphane Boutet (François Pariente), Renaud Roussel (Victor Chatel, alias Frédéric Guilmet), Xavier Lemaître (Jonathan)

Regisseur:
Lionel Smila

Buch:
Brigitte Leclef & Eugénie Dard

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

4. Retrouvailles

Ein Mann stellt sich Roxanne vor: Er heisst Anthony und ist ihr Vater. Er war mal Trapezkünstler in einem Zirkus und hat alles verloren, sein Job, seine Frau und Tochter. Nun zieht er durchs Land mit seiner Pommesbude auf der Suche nach seiner Tochter. Doch diese will ihn nicht sehen. Vincent de Boissières, Choreograph und Freund von Roxanne, hilft ihr diese schwere Situation zu meistern. Claudia hofft auf Roxanne Ausfall, damit sie wieder im Kabarett auftreten darf. Aber unterstützt von ihrer Freundin Lisa, schafft Roxanne ihre Ängste für die Show zu überwinden und ihrem Vater eine Chance zu geben.

Valentine lebt mit Sébastien zusammen, gemeinsam haben sie eine Wedding-Planning Agentur. Umso grösser ist der Schock als Jeff, Sébastiens Sohn, seine Homosexualität ankündigt und das er seine Zukunft mit Olivier verbringen wird. Sébastien, der die Neuigkeit nicht akzeptieren will, unternimmt alles um seinen Sohn wieder auf 'den richtigen Weg' zu leiten. Béatrice, Oliviers Mutter, versucht daraufhin zu erklären dass das Einzige was zählt doch das Glück ihre Kinder sei.

Darsteller:
Joséphine Jobert (Roxanne), Serge Gisquière (Anthony), Damien Ferrette (Vincent de Boissière), Audrey Hamm (Claudia), Nadège Lacroix (Lisa), Christine Lemler (Valentine Chardin), Farouk Bermouga (Sébastien), Lucas Bravo (Jeff), Valérie Baurens (Béatrice), Raphaël Vernerey (Olivier), Delphine Fouquou (Manon)

Regisseur:
Lionel Smila

Buch:
Nassim Ben Allal

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

5. Premières pistes

Caroline und Victor konnten endlich Céline ausfindig machen, sie war Perettis Geliebte, der Polizist, der damals Carolines Infiltration erlaubt hatte. Sie beschliessen, ein paar Tage in der Pension von Céline und ihr Mann zu verbringen, um ihre Ermittlungen fortzuführen. Doch die Erinnerungen sind noch zu schmerzhaft für Céline. Aber schliesslich übergibt sie Caroline Perettis Handy, es enthält eine Sprachnachricht, die Victor und Caroline zum Friedhof führen. Dort finden sie die Akte die Caroline damals angelegt hatte. Nach so viel Anspannung ist die Hoffnung endlich wieder da, die Verantwortlichen von Evans zu Fall zu bringen.

Während einer Party in Grégorys Haus schiebt Roxanne die scheue Lisa in Eliotts armen. Aber der junge Mann benutzt sie nur um näher an Roxanne zu kommen. Enttäuscht erzählt Lisa Roxanne von Eliotts vorhaben, diese beschliesst ihre Freundin zu rächen.

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Renaud Roussel (Victor Chatel, alias Frédéric Guilmet), Tom Leeb (Tom Devos), Laetitia Rosier (Céline), Erik Menager (Martin), Joséphine Jobert (Roxanne), Nadège Lacroix (Lisa), Frédéric Deban (Grégory Lacroix), Grégory Di Meglio (Eliott)

Regisseur:
Adeline Darraux

Buch:
Adeline Blondieau, Patrick & Soline Delmas

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

6. Incertitudes

Zach, der zu Mélanie zurück gekehrt ist, kann Clara einfach nicht vergessen. Die beiden Freunde sehen sich regelmässig während Zach im Saint-Tropez arbeitet. Seine Gefühle für Clara werden immer starker, deshalb entscheidet er schliesslich Mélanie die Wahrheit zu sagen. Als er endlich seinen ganzen Mut zusammen nimmt, erzählt ihm Mélanie dass sie schwanger ist. Später sieht sie Zach und Clara zusammen am Strand. Wütend und enttäuscht beschliesst sie zurück nach Kanada zu gehen, um ihr Kind mit ihrer Familie grosszuziehen. Zach realisiert das er sein Kind nicht aufwachsen sehen wird und überzeugt Mélanie zu bleiben.

Roxanne lernt unterdessen Grégory kennen, er möchte ihr wichtige Persönlichkeiten des Tanzes und Showbiz vorstellen. Vincent wird wütend und verbietet ihr Grégory wiederzusehen. Er erzählt ihr wie Grégory vor 5 Jahren mit der Kasse ihres damaligen Nachtklubs davonlief und zusätzlich Geld unterschlagen zu haben. Die junge Frau fühlt sich von Vincent unter Druck gesetzt als dieser eine gemeinsame Wohnung sucht. Sie beschliesst Vincent und das Kabarett zu verlassen, um ihre Träume von einer grossen Karriere zu verfolgen. Sie lässt sich bei Grégory nieder, der die Anschuldigungen von Vincent zurückweist.

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Ibrahim Koma (Zacharie Mondino), Delfine Rouffignac (Clara Losey), Aurélie Vaneck (Mélanie), Joséphine Jobert (Roxanne), Frédéric Deban (Grégory Lacroix), Damien Ferrette (Vincent de Boissière), Audrey Hamm (Claudia), Nadège Lacroix (Lisa)

Regisseur:
Adeline Darraux

Buch:
Stéphanie Joalland

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

7. La disparition

Caroline und Victor haben die Akte Evans vervollständigt und wollen sie der Justiz übergeben. Doch Tom überrascht die beiden beim Küssen und ist wenig erfreut. Er erzählt Hélène seinen Groll, die somit weiss, dass Caroline die Akte gefunden hat. François bricht in der Nacht bei Caroline ein und stiehlt die Akte. Am nächsten Morgen ist Caroline in Panik, lehnt aber Toms Beschuldigung ab, dass Victor mit der Sache zu tun haben könnte. Tom und Hélène, die sich unterdessen sehr nahe gekommen sind, forschen gemeinsam über Victor nach und entdecken dass er Journalist ist und einem Pseudonym hat. Sein richtiger Name ist Frédéric Guilmet. In der Tat schrieb er ein Buch über den Skandal Evans und möchte die Firma vor Gericht bringen. Tom beeilt sich seiner Mutter die Wahrheit zu sagen und will danach bei Victor die Akte zurückholen. Nach einem kleinen Streit, verletzt sich Tom an der Lippe und reicht eine Beschwerde gegen Victor ein, auf anraten von Hélène. Victor wird verhaftet, allerdings wird die Akte nicht in seinem Haus gefunden. Hélène, die Tom nur benutzt hat, verbrennt unterdessen die Akte Evans…

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Renaud Roussel (Victor Chatel, alias Frédéric Guilmet), Tom Leeb (Tom Devos), Lucie Charbonneaux (Hélène Duval), Stéphane Boutet (François Pariente), Fabien Baïardi (Simeoni)

Regisseur:
Lionel Smila

Buch:
Patrick & Soline Delmas / Xavier Vaire

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

8. Mal de mères

Lisa fühlt sich nicht wohl in ihre Haut und hat grosse Mühe Männer zu finden die sich für sie interessieren. Ihre Freundin Roxanne hilft ihr beim um stylen und gibt ihr ein paar Tipps. Daraufhin zeigt sie ihren neuen Look Jonathan, der Freund ihrer Mutter, der ihr viele Komplimente macht, wie es Emilie gewünscht hat. Doch Lisa hat die Komplimente falsch interpretiert und versucht nun Jonathan anzumachen. Verletzt behauptet sie später sie hätte mit Jonathan geschlafen, was Caroline und Emilie sehr schnell erfahren. Rasend vor Wut, beendet Emilie ihre Beziehung zu ihrem Freund, der wiederum kann nicht verstehen dass seine Freundin so eine Geschichte glauben kann. Schliesslich gesteht Lisa die Wahrheit und sagt, sie wollte die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil sie sich nicht hübsch fühlt.

Unterdessen kann Sébastien das Leben, das er mit Valentine führt, nicht mehr ertragen. Sie konzentriert sich nur noch auf ihrer Wedding-Planning Agentur und zögert nicht ihre Kunden mit höhen Rechnungen zu überladen. Müde von diesem Leben das sich nur noch alles um Geld dreht, gesteht Sébastien Béatrice seine Liebe. Diese möchte aber seine Ehe nicht kaputt machen, lässt sich aber schliesslich doch auf Sébastien ein. Darauf verkündet er Valentine dass er sie verlassen wird.

Darsteller:
Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Nadège Lacroix (Lisa), Xavier Lemaître (Jonathan), Joséphine Jobert (Roxanne), Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Christine Lemler (Valentine Chardin), Farouk Bermouga (Sébastien), Valérie Baurens (Béatrice), Aurélia Chauvet (Kundin von Valentine)

Regisseur:
Lionel Smila

Buch:
Patrick Bancarel & Nathalie Jeanselle

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

9. Escorts

Lisa bekommt die Erlaubnis ihrer Mutter, um im Schuppen bei Claudia zu wohnen. Noch sehr Schmerzempfindlich, möchte sie Claudia zu einer Fete beim einem Jet-Setter der Küste begleiten und ist sofort von dieser Welt angetan. Claudia warnt sie vor manchen Menschen in diesem Umfeld, aber das junge Mädchen gibt vor eine einfache Frau zu sein. Zwei Männer machen sie betrunken und wollen sie missbrauchen, doch zum Glück kommt Claudia rechtzeitig um sie zu stoppen. Lisa verspricht ihr sich wieder auf ihr Studium zu konzentrieren und sich nicht mehr als Eskorte auszugeben.

Unterdessen entdeckt Caroline, dass ihr Sohn Tom eine falsche Aussage gegen Victor gemacht hat. Er gibt es zu und versucht seiner Mutter alles zu erklären. Caroline erkennt dass Tom sie rächen wollte und Victor für das Verschwinden der Akte Evans verantwortlich macht. Obwohl der Journalist schwört die Akte nie genommen zu haben. Unterstützt von Emilie entscheidet sich Caroline die Untersuchung aufzugeben. Sie erzählt auch Hélène dass sie aufgegeben hat, diese wiederum berichtet François von der guten Nachricht. Obwohl sie Tom nun nicht mehr braucht, da sie jetzt bekommen hat was sie will, erfindet sie trotzdem eine Ausrede um die Nacht mit ihrem jungen Liebhaber zu verbringen.

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Nadège Lacroix (Lisa), Tom Leeb (Tom Devos), Renaud Roussel (Victor Chatel, alias Frédéric Guilmet), Lucie Charbonneaux (Hélène Duval), Audrey Hamm (Claudia), Laurent Hubert (Pierre)

Regisseur:
Adeline Darraux

Buch:
Eugénie Dard

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

10. Les mensonges

Hélène setzt ihre Liebesgeschichte mit Tom fort, obwohl der junge Mann ihr nicht mehr nützt. Zum Leidwesen von François! Tom stellt Hélène sogar offiziell seine Mutter vor. Caroline weiss nicht so recht ob sie sich über diese Beziehung freuen soll oder sich sorgen machen muss...

Zach ist zu Mélanie zurückgekehrt nachdem er erfahren hat das sie von ihm schwanger ist... Mélanie besucht Clara in der Strandbar und will das sie Zach in Ruhe lässt, die zwei Frauen geraten aneinander was zu einem Sturz von Mélanie führt. Diese wird sofort ins Krankenhaus eingeliefert.

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Tom Leeb (Tom Devos), Lucie Charbonneaux (Hélène Duval), Stéphane Boutet (François Pariente), Delfine Rouffignac (Clara Losey), Ibrahim Koma (Zacharie Mondino), Aurélie Vaneck (Mélanie), Romain Brethau (Blumenlieferant), Laura Battel (Arzt von Mélanie)

Regisseur:
Pierre-François Brodin

Buch:
Patrick & Soline Delmas / Xavier Vaire

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

11. À domicile

Emilie bietet Anthony an bei ihr zu wohnen nachdem seine Pommesbude völlig ausgebrannt ist. Doch das Zusammenleben mit Jonathan ist sehr kompliziert.

Sébastien hat nun definitiv Valentine für Béatrice verlassen. Doch Valentine will die Scheidung nicht einfach so akzeptieren, in ihre Verzweiflung ist sie zu allem bereit um den Mann ihres Lebens zu behalten.

Darsteller:
Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Xavier Lemaître (Jonathan), Serge Gisquière (Anthony), Christine Lemler (Valentine Chardin), Farouk Bermouga (Sébastien), Lucas Bravo (Jeff), Valérie Baurens (Béatrice)

Regisseur:
Adeline Darraux

Buch:
Adeline Blondieau

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

12. Révélations

Nachdem François Pariente von Hélène verlassen wurde, beschliesst er Caroline seine wahre Identität zu offenbaren, doch soweit wird es nicht kommen. Leider wurde er von einem rücksichtslosen Autofahrer angefahren und fällt ins Koma.

Roxanne ist zu ihrem neuen Mentor, Grégory Lacroix gezogen. Sie hat Vincent verlassen und möchte sich nur noch auf ihre Karriere konzentrieren. Doch sie fällt schnell unter Greg Charme und vermischt ihr berufliches und privates Leben... Greg wird eifersüchtig und gewalttätig, als er Roxanne zusammen mit Martino sieht.

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Frédéric Deban (Grégory Lacroix), Damien Ferrette (Vincent de Boissière), Lucie Charbonneaux (Hélène Duval), Stéphane Boutet (François Pariente), Tom Leeb (Tom Devos), Nadège Lacroix (Lisa), Laurie Freychet (Martino), Arnaud Straebler (Barman), Joséphine Jobert (Roxanne), Laura Battel (Ärztin von François Pariente)

Regisseur:
Pierre-François Brodin

Buch:
Nassim Ben Allal

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

13. Amour et déraison

Emilie hat ein bequemes Leben mit Jonathan, aber sie fühlt sich unwiderstehlich zu Anthony hingezogen, mit dem sie eine Affäre hatte... Nach langem hin und her beendet sie ihre Geschichte mit Jonathan.

Seit der Trennung mit Sébastien, geht es Valentine immer schlimmer. Er realisiert das Valentine krank ist und an Panik-Attacken und schwere Depression leidet. Sébastien hat Mitleid mit seiner Exfrau und überzeugt Valentine einen Psychiater um Hilfe zu bitten.

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Xavier Lemaître (Jonathan), Serge Gisquière (Anthony), Christine Lemler (Valentine Chardin), Farouk Bermouga (Sébastien), Valérie Baurens (Béatrice), Samuel Poirier (Psychiater von Valentine)

Regisseur:
Adeline Darraux

Buch:
Julie Manoukian

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

14. Amours dangereuses

Caroline, besessen und zur Verzweiflung getrieben beschuldigt die junge Anwältin, die ihren Sohn verführt hat, François umzubringen zu wollen. Um die Gefahr abzuwenden, manipuliert Hélène Tom weiter.

Roxanne lebt mit Greg eine zerstörerische Leidenschaft. Vincent, ihr Ex, versucht alles, um sie aus den Fängen seines ehemaligen Feinds zu bekommen.

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Tom Leeb (Tom Devos), Lucie Charbonneaux (Hélène Duval), Frédéric Deban (Grégory Lacroix), Damien Ferrette (Vincent de Boissière), Joséphine Jobert (Roxanne), Sébastien El Fassi (Philippe), Samuel Poirier (Psychiater von Caroline)

Regisseur:
Pierre-François Brodin

Buch:
Stéphanie Joalland

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

15. The Voice

Lisa will ihr Studium beenden, um ihre geheime Leidenschaft zu fördern: das Singen. Als sie ihre Mutter davon erzählt ist diese ausser sich vor Wut. Anthony hilft ihr bei ihrem Vorhaben und öffnet Emily die Augen, die dann endlich das Talent ihrer Tochter entdeckt. Um Valentine aus ihrer Depression zu holen, benutzt Sébastien eine Kundin um Valentine eifersüchtig zu machen.

Darsteller:
Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Serge Gisquière (Anthony), Christine Lemler (Valentine Chardin), Farouk Bermouga (Sébastien), Nadège Lacroix (Lisa), Nathalie Marquay-Pernaut (Jeanne)

Regisseur:
Adeline Darraux

Buch:
Mathieu Gleizes

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

16. La bague au doigt

Caroline schafft es aus der psychiatrischen Klinik zu entkommen in der sie gesperrt ist und findet Zuflucht bei Victor. Sie überzeugt ihren Sohn von der wahren Identität von Hélène. Völlig geschockt steigt Tom auf sein Motorrad und baut ein Unfall. Mit schweren Kopfverletzungen wird er ins Krankenhaus gebracht - wie wird Caroline das verkraften?

In der Zwischenzeit ist die Ehe von Zach und Clara mehr als ungewiss...

Darsteller:
Adeline Blondieau (Caroline Drancourt), Géraldine Adams (Emilie Drancourt), Serge Gisquière (Anthony), Tom Leeb (Tom Devos), Lucie Charbonneaux (Hélène Duval), Frédéric Deban (Grégory Lacroix), Renaud Roussel (Victor Chatel, alias Frédéric Guilmet), Delfine Rouffignac (Clara Losey), Ibrahim Koma (Zacharie Mondino), Nadège Lacroix (Lisa), Laura Battel (Ärztin von Tom), Samuel Poirier (Psychiater von Caroline), Gérard Rosolen (Bürgermeister)

Regisseur:
Pierre-François Brodin

Buch:
Patrick Bancarel, Patrick & Soline Delmas

Musik:
- Le Monde est à nous
Jena Lee

 

Quelle: Wikipedia France

 

Staffel 1 | Staffel 2

 

 


Webmaster - Caroline Büchi
Letzte Aktualisierung: 27. März 2014